Home Multivisionsshows Technik Biografie Impressum Links Kontakt

CHINA - der Riese ist erwacht

Ein Land im Wechselbad der kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Einflüsse. Entlang der Seidenstrasse geht es durch die weiten Wüsten im Westen des Landes nach Tibet. Eine Schiffsreise auf dem Jangtse Kiang führt vorbei an boomenden Großstädten in die Wirtschaftsmetropole Shanghai. Der wirtschaftliche Wandel der letzten 30 Jahre hat vor allem die Städte völlig verändert. Der Unterschied zum politischen Gegenstück Taiwan wird von Jahr zu Jahr geringer.

Die romantischen Landschaften am Leefluss gehören in allen Kreisen der chinesischen Kultur immer noch zu den traumhaftesten. Im Zentrum der Volksrepublik liegt Chongquing die größte Stadt des Landes. Die Kulturstätten am gelben Fluss erinnern an längst vergangene Epochen der Geschichte. Die Mönche von Shaolin waren mehr als ein Jahrtausend der Inbegriff für die Wehrhaftigkeit der buddhistischen Mönche. Besonders deutlich zu erkennen sind die Härten des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels in der Hauptstadt Peking Die „Große Mauer“ und ihre Geschichte, ein Symbol für die einst isolierte Lage im „Reich der Mitte“.