Home Multivisionsshows Technik Biografie Impressum Links Kontakt

INDONESIEN - durch die Südsee in die Steinzeit

Der Inselstaat Indonesien, die größte islamische Republik der Erde, umfasst tausende von Inseln. Einige davon zählen zu den größten der Erde. Unterschiedlichste Kulturen und Völker kämpfen auf den verschiedensten Inseln um ihre Eigenständigkeit. Von der Insel Sumatra aus zu den verschiedenen Stämmen und Ballungszentren der indonesischen Inselwelt. Die Hauptinsel Java mit der Riesenmetropole Jakarta ist extrem dicht besiedelt und daher Anlass für zahlreiche Aussiedlungsprojekte, die immer mehr für Spannungsfaktoren sorgen (Transmigrasi).

Viele der Inseln sind durch Vulkanausbrüche entstanden und wurden durch Jahrtausende von verschiedenen Kulturen geprägt. Tempelanlagen und Traditionen zeugen bis heute davon. Flora und Fauna der teilweise sehr entlegenen Inseln sind oft endemisch und daher auch für die Wissenschaft besonders interessant. Ein Besuch bei den Papuas in Neuguinea gibt dem Zuschauer das Gefühl, in die Steinzeit zurückversetzt zu sein.