Home Multivisionsshows Technik Biografie Impressum Links Kontakt

MADAGASKAR - Insel der Geister

Eine vergessene Welt, die auch Insel der Geister und Mythen genannt wird. Fremde Hafenstädte, unberührte Strandparadiese, klimatische Gegensätze und Regenwaldgebiete sind noch relativ unentdeckt. Eine äußerst fremde und fast immer endemische Tier und Pflanzenwelt ist Ziel mancher Forscher, denen es immer wieder gelingt neue Arten zu entdecken. Die sagenumwobene Pirateninsel St. Marie gilt als das am stärksten mit Malaria verseuchte Gebiet der Welt.

Die Völker der Hochlandregionen stammen ursprünglich aus Indonesien und waren schon vor Jahrtausenden wegen ihrer seefahrerischen Fähigkeiten die ersten Siedler dieser Insel. Der Geisterglaube ist auf der Insel noch sehr tief verwurzelt und hat seinen Ursprung in diesen entfernten Inselwelten. Ein markantes Symbol der Insel sind die bizarren und ungewöhnlich massiven Affenbrotbäume von denen es mehrere Arten und Mancherorts noch ganze Wälder gibt.