Home Multivisionsshows Technik Biografie Impressum Links Kontakt

Das südliche Afrika

Der Süden Namibias mit dem Fischriver Canyon und der Stadt Lüderitz, stehen am Beginn des Vortrags. In der Namibwüste spiegelt sich die Atmosphäre eines extrem trockenen Landes. Skelettküste, Ethoschapfanne und der Caprivistreifen verbinden das nördliche Namibia mit den Viktoriafällen in Sambia und Zimbabwe. Okawango; ein Sumpfdelta in Botswana beeindruckt besonders mit der afrikanischen Tierwelt.

Johannisburg und die Hauptstadt Pretoria sind ein lebhafter Kontrast zu den ländlichen Gebieten Südafrikas, jedoch auch ein Sicherheitsrisiko für den Besucher. Der Abbau von Bodenschätzen in den Mienen Südafrikas ist ein besonders lukrativer Wirtschaftszweig. In den Gebirgsregionen der Drakensberge erreicht man das einsame Königreich Lesotho.

Die Ostküste (zwischen Port Elisabeth und Mossl Bay auch „Garden Route“ genannt, ist eine weltbekannte Traumküste. Im Westen der Kapprovinz liegt Kapstadt, die vielleicht schönste Stadt des Kontinents. Seit Jahrhunderten ist hier ein wichtiger Stützpunkt für die Schiffahrt und den Handel. Endpunkt dieser Reise bildet das „Kap der guten Hoffnung.“